· 

SEMINAR: (VERTRAGS-)RECHT & STEUERN für darstellende Künstler am 11. Dezember 2017 in Hamburg

Wann kommt ein Vertrag zustande? Worauf muss man bei Verträgen achten? Welche Fallstricke gibt es? Welche Arten von Verträgen gibt es? Was sind Dienstverträge, was Werkverträge? Wann ist welcher Vertragstypus sinnvoll? Was ist der NV-Bühne? Was ist ein Gastspielvertrag? Wer hat wann ein Urheberrecht? Was sind "verwandte Schutzrechte" bzw "Leistungsschutzrechte"? Wie kann ich meine Rechte als Regisseur oder Choreograph schützen? Wie können darstellende Künstler sinnvoll in eigenen Projekten zsuammen arbeiten?

Was ist die KSK? Muss ich in die KSK? Was muss ich bei der Steuererklärung beachten? Was kann ich steuerlich absetzen? Soll ich mich anstellen lassen oder besser freiberuflich sein?

 

Für darstellende Künstler stellen sich oft viele Fragen. Thomas Neuwerth, Urheberrechts- und Vertragsrechtsexperte, langjähriger Musical-Produzent, Kaufmännischer Leiter von OFFstage Germany und Aufsichtsrat der Vereinigten Bühnen Wien sowie Peter Mempel, Steuerberater und Experte zum Thema Steuern und Sozialversicherung geben einen leicht verständlich Einblick in folgende Fragestellungen zum Thema "Recht für Bühnendarsteller":

 

  • Allgemeines Vertragsrecht
  • Rechtsformen
  • Arbeitsrecht
  • Grundzüge des Urheberrechts
  • Sozialversicherungsrecht
  • Unterschied Arbeitnehmer –Selbständiger
  • Problem der Scheinselbständigkeit
  • Steuerrecht
  • Praktische Fallgestaltung im Alltag des Bühnendarstellers

 

Das Seminar beinhaltet von 10.00 bis 16.00 einen theoretischen Teil für die Bereiche Vertrags-, Arbeits- und Urheberrcht sowie Sozialversicherungs- und Steuerrecht. Ab ca. 16.30h widmen wir uns der praktischen Anwendung am konkreten Beispiel. Darsteller, die aufgrund von Spielverpflichtungen das Seminar früher verlassen müssen, erhalten eine schriftliche Zusammenfasssung des Praxisteils.

 

Weitere Details und Anmeldung unter:

http://bollmeyer-coaching.de/recht-steuern/


Besuche die Veranstaltung auf Facebook:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0